lädt weitere Inhalte laden
Anzeige:
24.08.2017 - 13:29

Build 16273 liefert die neue View 3D-App.

Microsoft 24.08.2017 - 13:29 Uhr
Build 16273 bringt View-3D-App 24.08.2017 - 13:24 von Andre Hesel

Mit der neuen Ausbaustufe Build 16273, die alle Windows-Insider erhalten, bekommen die Redstone-4-Tester nun ihre erste exklusive Funktion: Die Mixed-Reality-App „View 3D“, mit der sich dreidimensionale Objekte in Bilder einfügen lassen (siehe Bild oben). Zudem versprach Insider-Chefin Dona Sarkar in der Ankündigung, dass die Skip-Ahead-Tester in Kürze eine eigene Build erhalten und die Umstellung an einem größeren Sprung bei der Versionsnummer erkennen. Windows-Insider, die anstelle der Schnellanzeige („Fast Ring“) die „Skip Ahead“-Option ausgewählt haben, erhielten bisher die gleiche Vorschauversion wie Redstone-3-Tester.

Redstone 4 im März 2018? 31.07.2017 - 16:38 von Andy Voss

In einem Video zu Microsofts halbjährlichen Updates für Windows 10 und Office 365 ist ein Dokument aufgetaucht, das Redstone 4 offiziell die Versionsnummer 1803 zuordnet. Das deutet auf ein Erscheinungsdatum im März 2018 hin. Allerdings hatte schon Redstone 2, das Creators Update, die Versionsnummer 1703. Das erschien aber erst im April 2017. Einen genauen Erscheinungstermin gibt es daher noch nicht, man kann aber davon ausgehen, dass die übernächste Windows-Version um den März nächsten Jahres kommt. Redstone 5 hat in dem Video ebenfalls schon eine Versionnummer bekommen: 1809. Das lässt auf eine Veröffentlichung im September 2018 schließen und passt zu Microsofts Plänen, künftig alle sechs Monate ein großes Windows-Update herauszubringen.

live
live blog