lädt weitere Inhalte laden
Anzeige:
08.09.2017 - 18:17
Philipp Primus 08.09.2017 - 18:17 Uhr
Good night and good luck! 08.09.2017 - 18:20 von Maren Skambraks

Das war’s. Ein großartiger NKF Summit Vol. 2 geht zu Ende.

Fazit: Startups und etablierte Unternehmen arbeiten nicht gegeneinander, sondern können viel voneinander lernen und profitieren. Insgesamt gilt es, Unternehmertum stärker wertzuschätzen, globaler zu denken, Skepsis zu überwinden und sich für neue Ideen zu öffnen. 

Ganz wichtig: Fehler dürfen gemacht werden, aber nur einmal. Außerdem: Startups und Corporates sind nicht allein. Mit EY beispielsweise gibt es Ansprechpartner und Hubs, die helfen, die beiden Welten zu verbinden. Man muss einfach nur miteinander reden. Den Anfang können die Teilnehmer jetzt im Anschluss bei ein paar Drinks machen.

Wir verabschieden uns für heute und danken für die Aufmerksamkeit.

Der Liveblog bleibt noch zum Nachlesen erhalten und auf Berlin Valley findet ab sofort die Nachberichterstattung mit den besten Zitaten und Bildern statt.

Wir lesen uns wieder beim NKF Summit Vol. 3. Eine gute Zeit wünschen

Maren Skambraks und Marisa Strobel

08.09.2017 - 18:17
Philipp Primus 08.09.2017 - 18:17 Uhr
08.09.2017 - 18:11
Philipp Primus 08.09.2017 - 18:11 Uhr
08.09.2017 - 18:08
Philipp Primus 08.09.2017 - 18:08 Uhr
08.09.2017 - 18:14
Philipp Primus 08.09.2017 - 18:14 Uhr
08.09.2017 - 18:08
Philipp Primus 08.09.2017 - 18:08 Uhr
Und der Gewinner ist … 08.09.2017 - 18:11 von Maren Skambraks

Noch einmal kommen Berlin-Valley-Chefredakteurin Corinna Visser und NKF-CEO Jan Thomas auf die Bühne.

Was fehlt noch? Richtig, die Bekanntgabe der Gewinner der Verlosung. Verlost werden Spirituosen von Freimeister Kollektiv, Mini-Mischpulte von Pokketmixer, Koffer von Horizn Studios und Matratzen von Snooze Project.

08.09.2017 - 18:05
Philipp Primus 08.09.2017 - 18:05 Uhr
Let’s meet again! 08.09.2017 - 18:08 von Maren Skambraks

April 2018 in Düsseldorf?

Das könnte der nächste NKFSummit sein!

Also: Save the date!

One Team, one Dream und etwas Spaß 08.09.2017 - 18:06 von Maren Skambraks

Wie bringt man Neues in ein Unternehmen mit Tradition, ohne das positive Alte zu zerstören? „Wir wollten nicht ‚just another venture corporate‘ werden, sondern wir investieren in Themen, die unser Risiko diversifizieren,“ sagt Max Viessmann.  

08.09.2017 - 17:59
Philipp Primus 08.09.2017 - 17:59 Uhr
live
live blog